CLUB 2: Abendland in Gefahr

This entry was posted in Islam and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

club2-islamSind Koran und moderner Rechtsstaat, orientalische Tradition und westliche Werte vereinbar? Mit seinem neuen Buch „Deutschland schafft sich ab“ und seinen provokanten Thesen zur Einwanderungspolitik polarisiert Bundesbank-Vorstand Thilo Sarrazin derzeit ganz Deutschland. Bei uns sorgen türkisch beschriftete Milchverpackungen für Schlagzeilen und die Forderung des Präsidenten der Islamischen Glaubensgemeinschaft Anas Schakfeh nach Moscheen mit Kuppel und Minarett in jeder Landeshauptstadt führen zu einem Entrüstungssturm einerseits und Solidarität andererseits. Wie sichtbar wollen, sollen und dürfen Muslime ihren Glauben und ihre Kultur bei uns leben? Sind Koran und moderner Rechtsstaat, orientalische Tradition und westliche Werte vereinbar? Und wie sehr trifft Thilo Sarrazin mit Thesen wie der Verdummung der deutschen Gesamtbevölkerung durch den Kinderreichtum schlecht gebildeter muslimischer Zuwanderer einen Nerv unserer Gesellschaft? Dazu diskutieren bei Michael Köhlmeier u.a.:

  • Tarafa Baghajati – Initiative muslimischer ÖsterreicherInnen
  • Udo Ulfkotte – Deutscher Sicherheitsexperte, Autor des Buches „Kein Schwarz, kein Rot, kein Gold – Armut für alle im lustigen Migrantenstadl“
  • Hannelore Schuster – Bürgerinitiative Dammstraße in Wien, „Moschee adé“
  • Robert Misik – Publizist
  • Thomas Schmidinger – Politologe
  • Seyran Ates – Frauenrechtlerin mit türkischen Wurzeln, Rechtsanwältin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>